• KuwkenStartseite – Kopie
  • Firmengebaeude
  • IMG_7761
  • BruetereiStartseite – Kopie

Willkommen bei der Eiermacher GmbH

ZUERST WAR DIE HENNE

ZUERST WAR DIE HENNE

... dann kam das Ei. Die Geschichte der Eiermacher beginnt vor fünfundzwanzig Jahren mit der Vermarktung von Bruteiern und Junghennen - und mit der Gründung der Geflügel GmbH Schlierbach. Die Bauern im Kremstal haben bei ihren Elterntieren viel Erfahrung mit der Bodenhaltung - so entstehen die ersten Ställe für Boden- und Freilandhaltung, zu einer Zeit, als über neunzig Prozent der Legehennen im Käfig gehalten werden. Seither arbeiten die Eiermacher mit Tierschutzorganisationen zusammen. In Schlierbach entsteht Österreichs erste Eier-Packstelle, in der ausschließlich Bio-Freiland-Eier verpackt werden. Heute decken die Eiermacher die gesamte Produktionskette ab - von Elterntierbetrieben, der Brüterei, bis zur Aufzucht von Junghennen und zu Legehennenbetrieben.

Schlachthof

Eiermacher GmbH eröffnet Geflügelschlachthof Baumgartenberg

Nach nur 4 Monaten Bauzeit hat die Eiermacher GmbH in der Gemeinde Baumgartenberg (OÖ) einen ehemaligen Schweineschlachthof in einen Geflügelschlachthof umgebaut. Mit April wurde dieser neue Produktionsstandort nun in Vollbetrieb genommen. Betreut wird der neue Geflügelschlachthof von Harald Felbermair mit seinem hochmotivierten jungen Produktionsteam. Die IFS- Zertifizierung (International Food Standard) und die BIO-Zertifizierung wurden bereits erfolgreich abgeschlossen. In Baumgartenberg werden künftig primär alle Bio-Junghähne aus dem Pionierprojekt „Jetzt dürfen Hahn und Henne leben“ nach strengsten Qualitätskriterien geschlachtet und weiterverarbeitet. Aus dem hochwertigen Geflügelfleisch werden von Partnerbetrieben Geflügelwürste in verschiedenen Varianten hergestellt. Die neuen Produkte werden demnächst im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel angeboten. Außerdem werden künftig auch Bio-Brathähnchen für den Lebensmitteleinzelhandel und die…
Weiterlesen